Weinerlebnisse in der Moselvinothek

56_dr_mohr.jpg

Den Winter sind wir nun doch hoffentlich endlich los und somit kann auch die Weinsession 2013 endlich beginnen. Ein paar neue Moselweine haben wir schon in unser Sortiment aufgenommen und es werden noch einige köstliche Exemplare folgen, die Sie natürlich nicht nur in unseren Weinkellern, sondern auch in unserem Onlineshop finden können. Aber wir sind natürlich nicht nur was das Auffüllen und Erweitern unserer Weinbestände angeht, richtig fleißig. Auch für hochwertige Unterhaltung haben wir bereits gesorgt und wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm in unserer Vinothek und im Weinmuseum anbieten können.

Riesling – wer bist du?

Was könnte es für den Anfang Besseres geben, als einen Abend, den wir ganz dem Riesling, dem König der Weine, gewidmet haben? Wir starten unser Programm der ganz besonderen Weinproben am 24. Mai 2013 um 18:30 Uhr mit der Weinprobe „Riesling – wer bist du?“. Der Wein an sich ist ein facettenreiches Getränk. Er kann uns aufmuntern, unsere Seele trösten und Emotionen wecken. Wein ist Emotionalität pur und genau das möchten wir Ihnen am Beispiel des Moselrieslings beweisen. Begleiten Sie uns auf einer Reise in die emotionale Welt der Weinverkostung.

La Palette du Monde – Kunst und Wein

Auch Kunst darf in unserem Programm nicht fehlen. Wir freuen uns darauf, ab dem 31. Mai bis zum 09. Juni 2013, täglich zwischen 10 und 18 Uhr, die einzigartigen Kunstwerke von Künstlern aus Marokko, Frankreich, Spanien und Russland, aber auch aus der Moselregion im Weinmuseum präsentieren zu dürfen, wenn zum 2. Mal die Internationale Kunstausstellung La Palette du Monde bei uns zu Gast ist. Die Vernissage der Ausstellung, die von der deutschen Künstlergruppe der Künstlervereinigung „La Palette du Monde“ veranstaltet wird, ist am 31. Mai um 18 Uhr. Der Eintritt zu diesem Event ist frei. Wenn Sie sich in eines der Ausstellungsstücke ganz besonders verliebt haben, dann muss es am Ende der Ausstellung nicht „Lebe wohl“ heißen, denn alle Stücke können käuflich erworben werden.

Brot und Butter

Ein ganz neues Event in unserem Veranstaltungskalender ist die Weinprobe „Wein – Brot – Butter“. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es an diesem Abend, genauer gesagt am 21. Juni, nicht nur Wein zu verkosten, sondern auch Brot und Butter. Verschiedene Brot- und Buttersorten werden vorgestellt und – kombiniert mit unserem leckeren Moselwein – verkostet. Ein sensorisches Ereignis, in dem es vor allem um den Geschmack des Ursprünglichen geht.

Es wird Rosa

Ein Abend ganz in Rosa – das ist der Weinabend in Rosé am 24. August. Zur Verkostung stehen Rosé-Sekte und –Weine aus dem Weinbaugebiet Mosel bereit und es gibt Vieles rund um den Rosé zu erfahren. Alle Damen, die sich passend zum Motto des Abends mit einem rosafarben Kleidungsstück schmücken, dürfen sich außerdem auf eine kleine Überraschung freuen.

Frauenabend im Weinkeller

Auch ein reiner Frauenabend darf in unserem Programm natürlich nicht fehlen. Am 27. September heißt es ab 18:30 Uhr wieder „von Frauen für Frauen“. Eine Weinprobe, die die weibliche Sicht der Dinge hervorhebt. Hier stehen, neben dem Wein, Sinnlichkeit, Emotion und Gefühle im Mittelpunkt. Natürlich mangelt es auch nicht an dem nötigen Fachwissen.

Wir sitzen im Dunkeln

Am 15. November bleiben in der Vinothek ab 18:30 Uhr die Lichter aus aber die Türen für unsere Gäste offen. Denn dann findet die die Weinprobe „Wein im Dunkeln – wenn die Sinne sinnlich werden“ statt. Hier können Sie Wein so intensiv erleben wie nie zuvor. Denn wenn es dunkel wird, schärfen sich unsere Sinne und wir öffnen uns für ganz besondere Geschmackserlebnisse. Einzigartige Eindrücke sind garantiert.

Wein bei Nacht

Unser abwechslungsreiches Programm endet am 29. November um 21 Uhr. Die „lange Nacht der Weine“ ermöglicht es Ihnen, an diesem Tag die Schätze der Vinothek von 18.30 bis 21 Uhr zu erkunden und zu kosten. 150 verschiedene Moselweine warten darauf, von Ihnen genossen zu werden. Und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es ein leckeres Fingerfood-Buffet.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt es auf der Seite der Moselvinothek. Dort können Sie sich außerdem für die Events anmelden. Wie immer sind wir auch 2013 nicht nur für diese Veranstaltungen zu haben. Auch für individuelle Weinproben öffnen wir gerne unseren Keller.

Advertisements

Weihnachtsstimmung in der Vinothek

winter

Jetzt, so kurz vor Weihnachten, bleiben natürlich auch wir in der Vinothek und im Weinmuseum nicht von der Weihnachtsstimmung verschont. Die Räumlichkeiten des Weinkulturellen Zentrums in Bernkastel-Kues sind weihnachtlich geschmückt und das Einzige, was uns zu unserem Glück noch fehlt, sind viele liebe Gäste, mit denen wir die Adventszeit gebürtig feiern können.

Und damit es nicht langweilig wird, haben wir an jedem Adventswochenende für Sie ein schönes weihnachtliches Programm arrangiert. Am Sonntag, dem 2.12.2012, gibt es bei uns im Hof „Ritter Rost und das vorbildliche Weihnachtsfest“ zu sehen, eine Vorführung des Pferdesportvereins Bernkastel-Kues e.V. und am 2. Adventssonntag, den 9. 12.2012, gibt ab 15 Uhr das Jugendensemble des Mandolinenclub Zeltingen-Rachtig e.V. ihre wunderschöne Musik zum Besten.

Damit Sie sich bei uns so richtig schön wohlfühlen, sorgen wir natürlich auch für ihr leibliches Wohl. Mit warmen Würstchen und leckerem Eintopf, frischen Waffeln, köstlichem Glühwein, Weihnachtsgebäck und vielem mehr werden sie bei uns bestens versorgt. Und falls Sie noch ein passendes Geschenk suchen, sind Sie bei uns auch richtig. Denn für Genießer haben wir einzigartige Weinpräsente, Gutscheine und allerlei Ausgefallenes rund um den Wein. Da ist ganz bestimmt auch für Sie das Richtige mit dabei!

Wir freuen uns schon auf Sie!

Jetzt ist Zeit für Wein

Herbst – das ist die Zeit des Weines. Jetzt geben die Winzer noch einmal alles bei der Traubenlese, bevor sie die Trauben dann zu dem verarbeiten, zu dem sie bestimmt sind: delikatem Wein. Der Herbst ist aber auch eine wunderbar bunte Jahreszeit, in der die Natur uns – bevor der kalte Winter einbricht – noch einmal ins Freie lockt, um ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen und die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.

Lassen auch Sie sich vom goldenen Herbst bei einem Spaziergang durch die Weinberge verzaubern und treffen Sie die Winzer bei ihrer Arbeit. Vielleicht führt Ihr Weg Sie ja auch ins schöne Bernkastel-Kues und zu uns, in die Vinothek und die Multimediale Erlebniswelt der WeinKulturLandschaft Mosel.

In der Multimedialen Erlebniswelt der WeinKulturLandschaft Mosel im Weinmuseum können Sie alles über den Moselwein erfahren, was Sie schon immer wissen wollten und natürlich noch sehr viel mehr. Anschließend heißen wir Sie herzlich willkommen in unserem stimmungsvollen Säulenkeller oder in unserem Vino-Bistro, wo Sie die einzigartige Vielfalt der Moselweine bei einer ausgiebigen Weinprobe am eigenen Leib erfahren dürfen. Natürlich gibt es auch noch delikaten Federweißer, serviert – ganz traditionell – mit deftigem Zwiebelkuchen.

Danach lädt die historische Altstadt von Bernkastel-Kues zum Verweilen und träumen ein.

Sie haben am nächsten Wochenende noch nichts zu tun?! Dann wissen Sie spätestens jetzt, wo es Sie hinführt. Wir freuen uns schon auf Sie!

Kleine Weinkunde: der Blaue Spätburgunder

Pinot Noir, Pinot Nero, Blauburgunder, Schwarzburgunder oder eben der Blaue Spätburgunder. All diese Namen stehen für die hochwertige Rebsorte, aus der der gleichnamige, köstliche Rotwein hervorgeht. Aufgrund der besonderen Qualität darf sich diese noble Rebe sogar Edelrebe nennen. Aus ihrem Saft entsteht der klassische Rote, den man in fast allen deutschen Weinanbaugebieten – natürlich auch an der Mittelmosel – antrifft.

Der Blaue Spätburgunder ist ein Wein, über dessen Alter sich streiten lässt. Es gibt zwar einige Spitzenweine, die auch im Alter noch köstlich sind, aber in der Regel verlässt diesen Rotwein mit dem Alter der Charme und von dem einst so komplexen, verführerischen Aroma ist dann nur noch wenig übrig.

Auch diese Rebe kam einst mit den Römern zu uns. Sie stammt scheinbar direkt von einer Wildrebe ab und ist nicht, wie oft vermutet, eine Kreuzung aus Traminer und Schwarzriesling. Im Gegenteil. Der Schwarzriesling gilt sogar als Mutation des Spätburgunders.

Gut erkennen kann man die Rebe des Spätburgunders an ihren walzenförmigen Trauben, die mittelgroß und sehr dichtbeerig sind. Die Beeren der Trauben sind dunkelblau bis violettblau und oval.

Die Rebe, die den Frühjahrsfrost fürchtet, schlägt sich im Winterfrost, dank ihrer guten Holzreife, sehr gut. Allgemein ist die Rebsorte eher schwierig. Da die Haut der Beeren äußerst dünn ist, muss sehr feinfühlig gearbeitet werden, um die Schale nicht zu verletzen und den kostbaren Saft freizusätzen. Auch Klimaschwankungen gegenüber ist der Spätburgunder nicht gut gestimmt und auch sonst ist er eher anspruchsvoll und anfällig gegenüber Schädlingen und Erkrankungen. Aber dank seines einzigartigen Geschmacks und seiner ausnahmslos sehr guten Qualität ist der Blaue Spätburgunder die Mühe, die er dem Winzer macht, wert.

Der Blaue Spätburgunder besticht mit seinem feinen, sehr fruchtigen Aroma. Die harmonischen Weine sind vollmundig und samtig mit einem Hauch von Mandel und einem betörenden Duft nach roten Früchten, wie Erdbeere, Brombeere und Kirche. Der einzigartige Geruch des tiefroten Weins erinnert an die Lagerung im typischen Holzfass. Gerade zu kräftigen Fleisch- und Wildgerichten ist der Blaue Spätburgunder die richtige Wahl. Auch zu einer Käseplatte oder einer herzhaften Winzervesper passt dieser Rotwein sehr gut.

Überzeugen Sie sich selbst vom einzigartigen Geschmack des Blauen Spätburgunder. Wir halten in unserer Vinothek und natürlich auch im Onlineshop eine exquisite Auswahl für Sie bereit!

Feiern Sie mit uns das Weinfest der Mittelmosel in Bernkastel-Kues

Am 30.08.2012 ist es wieder soweit. Dann wird Bernkastel-Kues für 5 Tage zum Zentrum der Mittelmosel und Besucher aus aller Welt strömen in das wunderschöne Städtchen, um das Weinfest der Mittelmosel mitzuerleben.

Auch wir sind wieder dabei, und zwar mittendrin, mit unserem Weinstand auf dem Karlsbader Platz. Hier schenken wir Ihnen die köstlichen Errungenschaften des St. Nikolaus Hospitals aus den Jahren 2010 und 2011 aus.

In diesem Jahr gibt es vom St. Nikolaus Hospital mal wieder ausschließlich erstklassigen Riesling von der Mittel-Mosel. Die sechs Weine und ein Sekt, die aus den renommierten Lagen, wie zum Beispiel der Wehlener Sonnenuhr, dem Graacher Himmelreich oder der Bernkasteler Badstube entsprungen sind, wurden mit der Goldenen Kammerpreismünze geehrt. Ein besonderes Highlight ist der 2011er Bernkasteler Lay Riesling Spätlese trocken, der von der Berliner Weintrophy mit dem Grossen Gold ausgezeichnet wurde. Ich kann allen, die wir an unserem Weinstand begrüßen dürfen, schon jetzt einzigartige Geschmackserlebnisse versprechen.

(C) Arnoldi

(C) Arnoldi

Einen ersten Eindruck von unseren Weinen gibt es am Weinprobierabend, Weinfest Donnerstag ab 17:00 Uhr. Während der feierlichen Eröffnung durch Stadtbürgermeister Port und die amtierende „Mosella“ 2011 Melanie 1. Ist ein guter Tropfen aus den Kellern des St. Nikolaus Hospital genau das Richtige. Weitere wichtige Programmpunkte, die zum Weinfest der Mittelmosel unbedingt mit dazugehören, sind der Vergnügungspark und der Kunsthandwerkermarkt und natürlich die Highlights des Weinfestes, das Brillant-Feuerwerk am Samstag um 21 Uhr und der große Winzerfestumzug am Sonntag Mittag, 14:00 Uhr. In der Zwischenzeit sorgen wir und viele andere Weinstände und Imbissstände für das leibliche Wohl aller Gäste und zahlreiche Bands und Musikkapellen sichern die musikalische Unterhaltung. Auch dieses Jahr ist Langeweile auf dem Weinfest der Mittelmosel also mal wieder ein absolutes Tabuthema. Hier wird getanzt, gefeiert und gelacht, bis der Morgen graut.

Wer ein bisschen Abstand vom Weinfesttrubel möchte, der ist während des Weinfestes auch herzlich bei uns in der Vinothek und im Weinmuseum willkommen. Nur am Sonntag, den 2.09.2012 schließen auch wir unsere Tore.

Weinfest der Mittelmosel 2011 – Weinstand St. Nikolaus Hospital

In diesem Jahr vertreten wir wieder das Weingut St. Nikolaus Hospital beim grössten Weinfest der Mittelmosel in Bernkastel-Kues.

Zusammen mit dem Catering der Divendo Integration, die mit leckeren Speisen wie Bagels, Wraps und Waffeln locken, präsentieren wir die besten Weine des Weinguts auf der Weinstrasse.

Spektakulär wie in jedem Jahr das grosse Feuerwerk-Spektakel am Samstag abend, das abwechselnd von der Burgruine und vom Moselufer gezündet wird.

Programm zum Weinfest

Wir freuen uns über jeden Besucher.

ADAC Rallye Deutschland besucht die Vinothek

Am letzten Freitag besuchten uns zwei Blogger, die für Michelin über die ADAC Rallye Deutschland berichteten.

Weiteres Im Link.

http://www.best-of-rallylive.com/en/2011/08/19/dry-or-sweet/

Dear Chris & Hervé, thank you for your visit. It was a pleasure to introduce you to the Riesling wines of the moselle.
Enjoy your wine!

Samantha